BILDUNG & KOMPETENZ

03.03.2013

(Abbildung: PR)
PR

Endspurt: Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen

Schüler und Lehrer können sich noch bis zum 13. März beim Energiesparmeister-Wettbewerb (www.energiesparmeister.de) mit ihren Klimaschutzprojekten bewerben. Erstmals zeichnet die vom Bundesumweltministerium geförderte Kampagne „Klima sucht Schutz“ in diesem Jahr das beste Energiesparprojekt in jedem Bundesland aus. Schon jetzt ist die aktuelle Bewerbungsrunde ein voller Erfolg. „Jeden Tag erhalten wir neue Bewerbungen von engagierten Schulen. Die Vielfalt der Projekte ist groß: Von Energiespardetektiven über Mülltrennungskampagnen bis hin zu Mobilitätsprojekten ist alles dabei“, sagt Steffi Saueracker, Projektleiterin des Schulwettbewerbs. Einige Bundesländer sollten den Endspurt jetzt zur Steigerung der Bewerbungsaktivitäten nutzen: „Schulen aus Sachsen, die sich noch kurzfristig zu einer Teilnahme am Wettbewerb entscheiden, haben noch sehr gute Chancen auf einen Sieg. Hier ist die Konkurrenz bisher nicht so groß wie in anderen Bundesländern“, verrät Saueracker. Jede der 16 Siegerschulen gewinnt ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro sowie eine Videokamera mit Schnittprogramm. Die feierliche Preisverleihung, zu der alle Finalisten eingeladen werden, findet am 31. Mai 2013 auf der YOU, der Leitmesse für Jugendkultur, in Berlin statt.

Bewerbungsunterlagen sowie weitere Informationen zum Wettbewerb, zu den Projekten, der Jury und den Paten im Internet unter www.energiesparmeister.de.

Zurück