BILDUNG & KOMPETENZ

13.02.2013

Die Vorlesungen an der Kinder-Uni sind stets gut besucht, nicht nur sehr informativ, sondern auch kurzweilig und richtig spannend. (Foto: PR)
PR

Gibt es eine Baumsprache?

Ab kommendem Montag, dem 18. Februar können sich Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren wieder für die Kinder-Universität Dresden anmelden. Die Plätze dafür sind heiß begehrt, deshalb ist Eile geboten.

Wie in jedem Semester können die Kinder-Uni-Studenten fünf Vorlesungen zu verschiedensten Themen besuchen: Warum wurde die Demokratie erfunden und wem verdanken wir sie? Gibt es eine Baumsprache? Wie kann man der Natur auf die Sprünge helfen? Geht das – leben ohne Geld? Wie lernen, essen und wohnen eigentlich Kinder in Afrika? Für Antworten auf diese Fragen konnten erneut ausgewiesene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gewonnen werden. Sie erwarten die Kinder-Uni-Studierenden im Audimax der TU Dresden und im Großen Saal des Deutschen Hygiene-Museums. Eltern, Großeltern und Geschwister können die Vorlesung über Videoleinwand in einem zweiten Hörsaal miterleben.

Das Programm im Überblick:

Dienstag, 26. März, 17:30 Uhr, AUDIMAX der TU Dresden
Prof. Dr. Martin Jehne: Was wir den Griechen verdanken: Die Demokratie

Dienstag, 9. April, 17:30 Uhr, AUDIMAX der TU Dresden
Prof. Andreas Roloff: Was können uns Bäume erzählen? Eine Einführung in die Baumsprache

Dienstag, 7. Mai, 17:30 Uhr, AUDIMAX der TU Dresden
Prof. Dr.-Ing. Catrin Schmidt: Wie man der Natur auf die Sprünge hilft…

Dienstag, 11. Juni, 16:15 und 17:30 Uhr, Deutsches Hygiene-Museum
Dr. Cristina Andenna: Leben ohne Geld – wer entscheidet sich (schon) dafür?

Dienstag, 18. Juni, 16:15 und 17:30 Uhr, Deutsches Hygiene-Museum
Prof. Dr. Reimer Gronemeyer: Wie spielen, lernen, essen und wohnen Kinder in Afrika?

Anmeldungen für das Sommersemester der Kinder-Uni unter Telefon: 0351/46336656 oder über die Website www.ku-dresden.de.

Zurück