BÜHNE & MUSIK

16.01.2013

Projekttheater Spezial

(Foto: Lichtbild Austria / pixelio.de)
(Foto: Lichtbild Austria / pixelio.de)

Ein „wściekły pies“, das sind zwei Schluck polnischer Wodka, ein Schluck Himbeersirup und paar Tropfen Tabasco. Er schmeckt erst kalt, dann süß und zuletzt brennt er in der Kehle.

Diese Erfindung ist der Namensgeber einer kleinen Theatergruppe, die sich liebevoll „Tollwütige Töle“ taufte. Es bedient sich ganz ähnlicher Zutaten: Theatromane Studenten der Dresdner Slavistik (Wodka) nehmen sich unter allumfassender Betreuung der Polnischlektorin (Himbeersirup) Konstanty Ildefons Gałczyńskis literarischer Miniaturen „Die Grüne Gans“ und anderer Absurditäten (Tabasco) an, um aus den Mini-Dramen einen feurigen Abend zu mischen.
Das Theater „Tollwütige Töle“ öffnet seine Pforten. Treten Sie ein, schauen Sie sich um, und bewundern Sie den Vorhang, denn: keiner fällt schöner im ganzen Land.

16. Januar 2013, 20 Uhr
Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro
Karten: 0351 / 8107600

Zurück