BÜHNE & MUSIK

18.04.2013

(Foto: PR)
(Foto: PR)

There’s no Business like Showbusiness

Die Hamburger Stage School gastiert mit einem Workshop in Dresden.

Tanz, Gesang und Schauspiel. Das sind die Zutaten, die man für eine Karriere im Showgeschäft braucht. Von nichts kommt allerdings nichts, das gilt nirgendwo so sehr wie für die Zukunft auf der Bühne. Die Stage School ermöglicht mit ihren Workshops eine Bestandsaufnahme der eigenen Fähigkeiten. Vom 10. bis 12. Mai findet einer davon in Dresden statt.

Von Frances Heinrich

Bevor das intensive Training in den Disziplinen Tanz, Gesang und Schauspiel beginnt, verschaffen sich die Workshopdozenten im Zuge einer Audition ein erstes Bild von den Teilnehmern. Hier gilt es, nicht hinter dem Berg zu halten und das Beste zu zeigen – vor allem für jene, die sich für eine Ausbildung an Deutschlands größter staatliche anerkannter Bühnenfachschule interessieren. Schlägt man sich tapfer, kann der dreitägige Workshop nämlich die Aufnahmeprüfung ersetzen.
Neben gemeinsamen Trainingseinheiten können manche Teilnehmer bei entsprechender Vorbildung auch in den Genuss von Einzelunterricht in Gesang und Liedinterpretation kommen.
Die Workshops vermitteln einen intensiven Einblick in die grundsätzlichen Stimm- und Ausdruckstechniken und lehren, wie man sie in Ensemble und Solo korrekt einsetzt. Unter Anleitung langjährig erfahrender Tänzer lernen die Workshopteilnehmer zudem, wie man mit Dynamik, Ausdruck und Technik anspruchsvolle Choreografien komponiert. Mit Atemtechnik, Improvisation und Sprechtechnik schnuppern sie außerdem in die Grundlagen des Schauspiels hinein und erarbeiten Szenen aus bekannten Theaterstücken, Filmen oder Musicals.

Um neue Talente zu entdecken, kommt das Dozententeam vom 10. bis 12. Mai nach Dresden. Etwa zehn Tage vor Workshopbeginn erhalten die Interessenten eine Übungs-CD, Textmaterial und weitere Informationen zur Vorbereitung auf den Workshop. Wer zwischen 16 und 26 Jahren alt ist und Vorkenntnisse in mindestens einer Disziplin mitbringt, kann sich anmelden. Das Formular dafür muss spätestens zehn Tage vor dem Workshop in der Stage School vorliegen. Der Workshop kostet 275 Euro.

Weitere Informationen zum Workshop gibt es unter der Hotline 040-355407-87 oder im Internet unter www.stageschool.de

Das Dresdner Amtsblatt verlost einen Platz im Dresdner Workshop vom 10. bis 12. Mai. Schicken Sie eine E-Mail an frances.heinrich@scharfe-media.de, wenn Sie gewinnen möchten, und schreiben Sie uns, weshalb Sie an diesem Workshop teilnehmen sollten! Bewerbungen bitte mit Foto, Alter, Adresse und Telefonnummer. Einsendeschluss ist der 26. April!

Zurück