FAMILIE & FREIZEIT

07.09.2018

Alternative Freizeitangebote aus Dresden

Dresden besitzt seit dem 19. Jahrhundert nicht umsonst den Beinamen Elbflorenz. Die sächsische Stadt pflegt ihre Kunst und Kultur in zahlreichen Museen oder Galerien, während die große Anzahl an berühmten Sammlungen einen hohen Stand in der internationalen Kunstszene haben. Die Kulturlandschaft wird zusätzlich mit Theatervorführungen, Konzerten und Kinoveranstaltungen bereichert, so dass den Anwohnern und Touristen ein breites Spektrum an Entertainment zur Verfügung gestellt wird. Die Stadt an der Elbe pflegt jedoch auch immer mehr alternative Formen von Unterhaltung, die den globalen Trend der Entertainmentbranche verfolgen und Sport, Technologie und digitaler Fortschritt mit Freizeit verbinden. Wir werden uns heute vier Entertainment-Angebote dieser Art in Dresden ansehen.

Superfly Air Sports Dresden

Superfly Dresden ist eine Trampolinhalle, die erfolgreich Sport und Spaß miteinander verbindet. Das Indoor-Konzept der amerikanischen Anbieter wurde bereits in mehreren deutschen Städten erfolgreich umgesetzt. Auch Dresdner können sich seit 2017 an der Trampolinhalle erfreuen. Die junge Anlage ist ein perfekter Ort, um sich vom Alltagsstress ablenken zu lassen. Sogar Sportmuffel werden hier voll auf ihre Kosten kommen und richtig Dampfablassen können. Die Hauptattraktion ist ein Ninja-Parkour. Mit zahlreichen Hürden zum Schwingen, Klettern und Springen fordert die Trampolinstrecke die Kraft und die Geschicklichkeit seiner Gäste heraus. Die Öffnungszeiten sind relativ flexibel, sodass auch am Abend Besuche organisiert werden können. Freitags und samstags können sich Sportfans sogar bis 23 Uhr in der Trampolinanlage austoben.

Blackluxx Dresden

Blackluxx ist eigentlich eine traditionelle Indoor-Minigolfanlage. Was sie jedoch besonders macht, ist das 3D-Erlebnis, welches durch die Schwarzlichtnutzung hervorgebracht wird. Es gibt sechs verschiedene Themenbereiche, die der talentierte Graffitikünstler Marcel Graf, auch bekannt als Costwo, entworfen hat. Damit wird jeder Raum ein besonderes 3D-Highlight für die Besucher. Mit Lichteffekten und passender Musik wird man in eine andere Welt katapultiert, so dass das Minigolfspielen fast zu einer Nebensache wird. Wem Superfly Dresden zu abenteuerlustig ist, kann in Blackluxx einen Sportabend in großartigem Ambiente genießen. Man sollte nicht vergessen, dass für den Eintritt auf jeden Fall eine Reservierung notwendig ist.

eSport Cup

eSport-Events scheinen seit einigen Jahren eine besonders beliebte Freizeitaktivität geworden zu sein, wobei man hinzufügen muss, dass das erste eSport-Turnier der Welt bereits vor 45 Jahren in der Standford Universität veranstaltet worden war. Der Einzug des Computers und des Internets in das heimische Wohnzimmer machten Videospiele zu einem Massenphänomen. Mittlerweile wird Gaming in einigen Staaten wie Russland und Schweden als eine Sportart anerkannt. Auch wenn Deutschland diesem Trend etwas hinterherhinkt, sind inzwischen kleinere und größere eSport-Events keine Seltenheit mehr. So richtete Dresden dieses Jahr den eSport Cup aus, welcher als Deutschland größtes FIFA-18-Turnier zählt. Organisiert wurde die ganze Veranstaltung von der E-Sport-Event GmbH, die bereits mehrere Turniere in verschiedenen deutschen Städten initiiert hat. Auch in der sächsischen Stadt konnten die Zuschauer auf mehreren Bildschirmen spannende Fußballspiele verfolgen, die  von unterschiedlichen Teilnehmern aus dem ganzen Land ausgetragen wurden.  Das positive Feedback und die steigend Nachfrage werden ohne Zweifel weitere Gaming-Events nach Dresden locken.

Escape Games

Wie eSports erfreuen sich auch Escape Games eine hohe Beliebtheit. Zum größten Teil als Gruppenspiel kreiert, basieren sie auf dem Konzept, einem realen Raum innerhalb einer vorgegeben Zeit durch die Lösung von Aufgaben und Rätseln zu entkommen. Die Räume sind ursprünglich die Live-Umsetzung der Computerspiele aus dem Adventure-Genre. 2007 wurden die ersten Räume in Japan ins Leben gerufen. Um 2010 gewannen die Spiele an Popularität und schossen wie Pilze überall auf der Welt aus dem Erdboden. Auch Dresden konnte diesem Hype nicht entkommen. Team Escape Dresden, Adventure Rooms Dresden, Exit Sachsen sowie Mission Dresden sind vier Anbieter, die jeweils mehrere Räume mit abwechslungsreichen Storys für Rätsel- und Abenteuerfans entwickelt haben.

Die wunderschöne Stadt Dresden begeistert sowohl Bewohner als auch Besucher nicht nur mit kultureller Unterhaltung, sondern folgt auch neue Welttrends im Unterhaltungssektor. Die neuen Angebote sind als Indoor-Aktivitäten wetterfest und sprechen eine Bandbreite an Geschmäckern und Vorlieben. So kommt in der deutschen Region jeder auf seine Kosten.

Zurück