FAMILIE & FREIZEIT

27.01.2015

Tipps für die nächste Faschingsfeier

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com

Fasching ist eine Feierlichkeit, die Jung und Alt gleichermaßen in den Bann zieht. Die ausgelassene Stimmung, fantasievolle Kostüme und tolle Spiele verwandeln jede Faschingsparty in ein unvergessliches Ereignis.

Ausrangierte Sachen eignen sich häufig hervorragend zum Kostümieren

Wer seinen Nachwuchs in ein Kostüm mit hohem Blickfangfaktor hüllen und dennoch nicht viel Geld investieren möchte, sollte sich einfach im persönlichen ausrangierten Fundus umschauen. Alte Ketten und Hüte sind fantastische Farbtupfer für Faschingskostüme wie eine Clownsverkleidung, die mit der Radlerhose eines Erwachsenen sowie Hosenträgern im Rundumdrehen gezaubert ist. Kinder lieben es ebenfalls, sich als Prinzessin, Cowboy, Marienkäfer oder Star Wars-Figuren zu verkleiden. Die Damenwelt verwandelt sich aktuell sehr gern in Schulmädchen, eine Krankenschwester, Prinzessinnen oder Cowgirls. In der Beliebtheitsliste der Kostüme für Männer reihen sich Piratenoutfits sowie Verkleidungen für Superhelden wie Spiderman, Indianer oder Ritter auf den vordersten Rängen ein.

Vorsicht vor herkömmlichem Make-Up bei sensibler Haut

Wer empfindliche Haut hat, sollte generell Faschingsschminke benutzen, da dieses Make-Up wesentlich hautfreundlicher ist als herkömmliche Schminke. Fürs leibliche Wohl sollte auf keiner Faschingsparty Fingerfood fehlen, das am besten auf einem Buffet angerichtet wird. Eine köstliche und einfache Alternative sind Pizzabaguettes. Um diese Leckerlis zuzubereiten, werden Aufbackbrötchen mit Tomaten und Käse belegt sowie anschließend überbacken. Kleine Würstchen, Hackfleischbällchen oder ein Obstteller sind ebenso partytauglich wie Fruchtsaftbowlen oder ein warmer Punsch mit Apfelsaft für Kinder. Für erwachsene Faschingsanhänger ist eine fruchtige Bowle „mit Schuss“ eine köstliche Alternative, die vermutlich genauso farbenfroh ist wie die Kostüme der feierwütigen Gäste.

Karaoke: Singen und trällern zur Faschingsfeier!

Zum Zeitvertreib sollte eine kleine Karaoke-Einlage auf keiner Faschingsfeier fehlen. Faschingsanhänger müssen sich nicht als Madonna oder Elvis verkleiden, um voller Enthusiasmus ein Ständchen zu trällern. Karaoke-Wettbewerbe lockern die Stimmung auf und sind lustig – einfach perfekt für eine Faschingsfeier! Tierraten ist ein beliebtes Spiel für Faschingsfeiern. Ein Spieler flüstert einer anderen Person ein Tier ins Ohr, das diese durch Geräusche und Mimik darstellen muss. Stopp-Tanz oder Luftballon-Weitwurf sind weitere Möglichkeiten, zusammen mit Familie und Freunde zu lachen, zu tanzen und Spaß zu haben.

Eine der größten Faschings-Veranstaltungen in der Stadt Dresden ist der Clowneske Umzug mit Faschingssport in Johannstadt. Mit Rasseln und Kostümen bewaffnet, treffen Jung und Alt am 17. Februar an der Johann-Stadthalle aufeinander, um in allen Besuchern die Narren zu wecken. Kann die Faschingsfeier gar nicht ausgelassen und pompös genug sein, versprechen die Narrenumzüge in Karnevalshochburgen wie Köln oder Mainz unvergessliche Feiermomente.

Zurück