FAMILIE & FREIZEIT

12.02.2013

Gern gesehen: Bewerbungen von Newcomern

(Foto: PR)
(Foto: PR)

Die Dresdner Schlössernacht findet in diesem Jahr zum bereits fünften Mal statt. Zum Flanieren und Genießen in und zwischen den Parkanlagen von Schloß Albrechtsberg, Schloss Eckberg, Lingnerschloss und Saloppe treffen sich Dresdner und Touristen am 13. Juli. Vor allem junge Künstler sollten die Gelegenheit bekommen, sich diesem besonderen Publikum vorzustellen, so das Konzept der veranstaltenden Agentur First Class Concept. Bis zum 1. April nimmt sie Bewerbungen entgegen. „Ich bin immer wieder fasziniert von der Vielfalt unserer Musikszene, von dem geballten Talent und der enormen Spielfreude der hiesigen Künstler“, sagt die künstlerische Leiterin Sylvia Grodd. „Unseren ‚Newcomern‘ widmen wir wieder eine eigene Bühne, und ich bin heute schon gespannt auf die Kreativität unserer Dresdner!“

Mehr als 250 Künstler waren im vergangenen Jahr bei der Dresdner Schlössernacht zu erleben. Rund 75 Prozent von ihnen stammten aus Dresden und der Region und sorgten für einen beeindruckenden Querschnitt durch alle denkbaren Musikrichtungen, vom flotten Boogie bis zu handgemachter Rockmusik, von witzigen Gassenhauern bis zum gefühlvollen Chanson.

Junge Künstler, die mit ihren Werken die 5. Dresdner Schlössernacht bereichern möchten, können sich dafür bis zum 1. April 2013 bei der veranstaltenden Agentur First Class Concept per E-Mail an
grodd@first-class-concept.de bewerben.

Tickets für die Schlössernacht sowie weitere Informationen im Internet unter:
www.dresdner-schlössernacht.de

Zurück