FAMILIE & FREIZEIT

07.02.2017

Das Casino Dresden: ein Mekka für Glücksspieler

Die staatliche Spielbank Dresden – besser bekannt als Casino Dresden – ist eine über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Spielhalle. Nunmehr residiert der Spieltempel in einem modernen Haus in der Seestraße. Hier kommen Glücksspieler an Spielautomaten auf zwei Etagen auf ihre Kosten.

Spielautomaten für jeden Geschmack

In der Tat sind die einarmigen Banditen die unangefochtene Nummer eins in der Spielbank. Jeder Automat ist noch bunter und aufregender als das benachbarte Gerät. Aktuell befinden sich etwa 50 Slots im Casino Dresden. Und jede einzelne Slotmaschine zieht ihre Gäste mit klassischen oder auch ausgefallenen Spielen in den Bann. Das Casino Dresden ist an sieben Tagen in der Woche geöffnet. Mit Ausnahme der Weihnachts- und Osterfeiertage stehen die Tore Besuchern auch an Feiertagen offen.

Ein Casino mit einem Hauch amerikanischer Nostalgie

Auch für Anhänger von Online-Casinos hält das Casino Dresden einige Überraschungen bereit. Denn viele Slotmaschinen, die die meisten Zocker vermutlich aus dem Internet kennen, stehen auch in der Spielhalle zur Verfügung. Weil in dem Etablissement keine Spielpflicht herrscht, spricht nichts dagegen, auch einfach an der Bar Platz zu nehmen und das Ambiente auf sich wirken lassen. Im Casino Dresden dominiert der amerikanisch-nostalgische Stil. Im Casino kommt das typische New Orleans-Flair auf. Doch auch der Spielerschutz spielt für die Betreiber eine wichtige Rolle. Das geschulte Personal ist mit auffälligem Spielerverhalten bestens vertraut. Ein Eintritt unter 18 Jahren ist nicht erlaubt. Sicherheit ist wichtig. Deswegen erhalten als spielsüchtig gesperrte Personen auch keinen Zutritt.

Maximalgewinne von bis zu 200.000 Euro

Im Casino Dresden dürfen sich Zocker auf Gewinne von bis zu 200.000 Euro freuen. Unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten stehen zur Wahl, um Hobbyspielern und High Rollern Freude am Spiel zu versprechen. Spielautomaten können ab einem Einsatz von 1 Cent bedient werden. Pro Runde dürfen Glücksspieler maximal 20 Euro investieren. Das Casino Dresden hat sich als Spielbank fürs „kleine Spiel“ bewährt, in der es keine typischen Brettspiele gibt. Dennoch haben Besucher an Automaten die Möglichkeit, ihr Glück beim Roulette, Poker, Bingo oder Baccarat zu versuchen. Allerdings sollen in Zukunft auch Tischspiele das Casino bereichern. Diese Idee ist sicherlich nicht die schlechteste.

Zurück