FAMILIE & FREIZEIT

25.08.2014

Unvergesslich und abwechslungsreich: Reisen von Dresden nach Düsseldorf

Man muss nicht immer deutsche Grenzen überwinden, um facettenreiche, abenteuerliche oder kulturell erstklassige Städte in Augenschein zu nehmen. Denn auch in Deutschland lohnt es sich, namhafte Metropolen auf Städtereisen näher kennen zu lernen.

In Düsseldorf pulsiert das Leben

Düsseldorf, die Hauptstadt Nordrhein-Westfalens, ist weit mehr als eine Modemetropole. Als Karnevalshochburg zieht dieser Juwel am Rhein seine Besucher ebenso in den Bann wie mit der Einkaufsmeile Königsallee. Aber auch Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Benrath oder der im gotischen Stil errichtete Prachtbau – die Kirche St. Lambertus – sind gute Gründe dafür, Düsseldorf einen Besuch abzustatten. Dresden – das malerische Elbflorenz – beeindruckt mit seiner außergewöhnlich schönen Architektur und Bauwerken wie der Frauenkirche oder der Semperoper. Wer einmal auf der Brühlschen Terrasse an der Elbe entlang spaziert ist, wird diese romantischen Momente nur schwer wieder vergessen können.

Reiseträume zu zweit erfüllen

Fehlt die passende Begleitung für diese unvergesslichen Momente, füllen Dienstleister wie der Escort Service Düsseldorf gern diesen Raum aus. In trauter Zweisamkeit bereitet es auch doppelt so viel Freude, dem Dresdner Zwinger einen Besuch abzustatten oder den Klängen klassischer Musik in der Deutschen Oper am Rhein zu lauschen. Um von einer Stadt in die andere zu reisen oder die Vielfalt beider Städte in kürzester Zeit zu erkunden, sind Flüge die beste Transportmöglichkeit. Mit etwas Glück finden Reisende Flugangebote, zu Schnäppchenpreisen, die jede Fahrt mit dem eigenen Fahrzeug um Längen schlagen. Ein großer Vorteil der Flugreise besteht bei diesen beiden Städten darin, dass in Dresden und Düsseldorf ein Flughafen ansässig ist, so dass Urlauber keine längeren Anfahrtswege in Kauf nehmen müssen. Der Zeitfaktor spielt bei einer Flugreise von Düsseldorf nach Dresden und zurück ebenfalls eine große Rolle. Immerhin benötigen Flugreisende nur eine gute Stunde, um das andere Ziel auf einer Reise ‚über den Wolken’ zu erreichen.

Verschiedene Anreisen sind möglich

Für eine Anfahrt mit dem Bus müssen Weltenbummler etwas mehr Zeit einplanen. Allerdings ist ein Transfer mit einem Bus im Regelfall auch wesentlich kostengünstiger als mit dem Fahrzeug. An allen sieben Tagen in der Woche bieten Busunternehmen ihre Dienste an und befördern ihre Fahrgäste von der Stadt an die Elbe bis zur Stadt am Rhein – oder auch wieder zurück. Wer seine Reise zeitig genug plant und einen Transport mit der Bahn bevorzugt, darf ebenfalls von Tiefstpreisen verschiedener Bahnunternehmen profitieren. Regelmäßig führt die Fahrt durch insgesamt vier Bundesländer über deutsche Gleise – und die Aussichten auf Deutschlands Naturlandschaften gibt’s in diesen Preispaketen sogar gratis.

Zurück