WIRTSCHAFT & HANDEL

25.02.2013

Messe „HAUS” (Foto: Ortec)
Ortec

Bau, Sanierung, Sicherheit – Die HAUS lockt mit
Vertrautem und Neuem

Nach dem Winter kommt der Frühling. Mit ihm einher geht die neue Bausaison, zu deren Auftakt die Fachmesse „HAUS“ aktuelle Angebote in Bereichen rund um Planen, Bauen und Sanieren vorstellt. Am Thema Bau Beteiligte und Interessierte können sich zum Beispiel zu Baustoffen, Bauelementen sowie Klima- und Heizungstechnik informieren. In ihrem 23. Bestandsjahr konzentriert sich die HAUS auch auf Fragen der Sicherheit.

Von Anna-Lena Roderfeld
35.000 Besucher werden auf der 25.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche erwartet. Das zeigt, wie groß der Informationsbedarf hinsichtlich Haus und Hausbau in der wachsenden Stadt Dresden ist. Doch nicht nur Neubau ist ein Thema: Auch die Nachfrage nach Ideen und Lösungen bezüglich des Wohnens im Alter spielt eine Rolle. So wird unter dem Schwerpunkt „Altersgerechtes und barrierefreies Bauen und Wohnen“ die Frage beantwortet, wie Wohnungen altersgerecht gebaut und umgebaut werden können. Dazu ist beispielsweise wieder der Sozialverband VdK Sachsen e.V. mit einem Informationsstand vertreten. Ein weiterer Fokus liegt dieses Jahr auf dem Themenkomplex Sicherheit im und ums Haus.

Kompetenzzentrum Sicherheitstechnik

„Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Sachsen ist 2011 um sieben Prozent gestiegen. Dabei stellt die Polizei fest, dass die Täter in den meisten Fällen zu leichtes Spiel hatten. Durch einfache Sicherheitsvorkehrungen hätten die meisten Einbrüche verhindert werden können. Wichtig ist deshalb, schon beim Hausbau auf die richtige Sicherheitstechnik zu achten“, betont Innenminister Markus Ulbig. Im neuen Kompetenzzentrum Sicherheitstechnik in Halle 2 bündelt die Dresdner Firma Felgner Sicherheitstechnik erstmals die Erfahrungen und Kompetenzen wichtiger Hersteller der Sicherheitsbranche. Am Stand sind neben Felgner Sicherheitstechnik auch Branchenpartner wie Keso, Salto Systems oder die Schulte-Schlagbaum AG vertreten. Gemeinsam offerieren sie ein breites Angebot der Einbruchsprävention sowohl in privaten, als auch gewerblichen Bereich.

Energieeffzienz bei Neubau und Sanierung
Messe „HAUS” - Beratung (Foto: Ortec)
Ortec

Die im Rahmen der HAUS zum siebten Mal stattfindende Fachausstellung ENERGIE legt den Fokus 2013 vor allem auf Energieeffizienz bei Neubau und Sanierung. Dazu stellt das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) die CO²-Gebäudesanierungskampagne vor. Speziell Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern sollen dabei darauf aufmerksam gemacht werden, dass sich durch energetische Gebäudesanierung erhebliche Energieeinsparungen erzielen lassen. Bundesminister Peter Ramsauer betont: „Gebäude verbrauchen rund 40 Prozent der Endenergie. Durch moderne Gebäudetechnik und fachgerechtes Sanieren können teilweise bis zu 80 Prozent des Energiebedarfs eingespart werden.“

Ein verlässliches Gütesiegel für Bauherren

Junge Familien, die den Traum vom eigenen Haus verwirklichen möchten, sind gut aufgehoben in Halle 2. Hier präsentieren sich Fertig- und Massivhausanbieter, wie zum Beispiel Town & Country. Dieses Massivhaus-Unternehmen ist das erste seiner Art, welches die Bau- und Leistungsbeschreibung seiner Bauverträge einer TÜV-Prüfung unterzogen hat. TÜV SÜD attestiert, „dass der Vertrag vollständig alle Gewerke, Bauteile und Baustoffe beschreibt und die beschriebenen Bauteile mindestens dem Niveau der anerkannten Regeln der Technik“ entsprechen. Die jungen Familien können sich rundum informieren, die Verträge sollen vor allem transparent und auch für Laien leicht nachvollziehbar sein. Florian Haas, Vorstand der Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende e.V., erklärt: „Das Gutachten des TÜV SÜD ist bisher am Markt einzigartig und für Bauherren ein verlässliches Gütesiegel. Ein verständlich formulierter, in seinen Bestandteilen seriöser und standardisierter Bauwerkvertrag bietet Kunden Sicherheit sowie Transparenz.“

Termine und Preise
Messe „HAUS” - Blick in die Messehalle (Foto: Ortec)
Ortec

Messe HAUS 2013: 28. Februar – 3 . März
Messe Dresden, 01067 Dresden, Messering 6
Öffnungszeiten: Do bis So, 10 – 18 Uhr
Eintritt: Tageskarte 9 Euro
Tageskarte ermäßigt 7 Euro (Schüler, Studenten, Rentner)
Gruppenkarte 7 Euro (ab 10 Personen, pro Person)
Kinder unter 10 Jahren frei
Familienkarte 17 Euro (So, 2 Erwachsene + 3 Kinder)
Seniorenkarte 6 Euro (Do)
Weitere Informationen: www.baumesse-haus.de

Programm: Do, 28. Februar 2013
11 Uhr Offizielle Eröffnung der Baumesse HAUS 2013
12 Uhr Der Bausachverständige als unabhängiger Baubetreuer
12.30 Uhr Ökologisches Bauen
12.40 Uhr Baubegleitung ist Qualitätssicherung am Bau
13.15 Uhr Richtig vermessen, planungssicher gebaut!
13.15 Uhr Barrierefreier Wohnraum – Möglichkeiten und Grenzen
14 Uhr Schlüsselfertig Bauen mit einem Architekten – wie ist der Ablauf?
14 Uhr Typische Bau- und Sanierungsfehler
14.35 Uhr Farbe – Wohnen – Wohlfühlen
14.45 Uhr Detailausbildungen am Bauwerk aus Sachverständigensicht – Wie Sie Fehler vermeiden können
15.10 Uhr Stromlose Kläranlagen – ein Marktüberblick
15.30 Uhr Immobilienbewertung – Alles hat seinen Preis
16.15 Uhr Energiesparen bei Neu- und Altbau: Dämmung – Luftdichtheit –Technische Anlagen – Nachweise

Fachausstellung Energie
11 Uhr Förderprogramme für Wohnimmobilien in Sachsen
11.30 Uhr Solarthermiehaus – Heizen mit der Kraft der Sonne
12 Uhr Massivbau ohne zusätzliche Dämmung
12.30 Uhr Eigenstromnutzung bei PV-Anlagen
13 Uhr Haus sanieren, aber sicher!
13.30 Uhr Professionelle Energieberatung – Einstieg in die energetische Sanierung
14 Uhr Innendämmung – Fallstricke und Potenziale
14.30 Uhr EnEV und EEWärmeG – kurz und knapp für den Bauherrn
15 Uhr Aktuelle Gebäudekonzepte – von Niedrigenergie zur Plusenergie
15.30 Uhr Heizsysteme für Sanierung – Gas, Öl oder Erdwärme, Solar oder Biomasse?
16 Uhr Energie- und hygieneoptimierte Lüftungsanlage – CO²- und feuchtegeführt
16.30 Uhr Zukunftsfähig heizen – Gas-Wärme-Pumpe, BHKW, Brennstoffzelle, Solarthermie
Programm: Fr, 1. März 2013
10.30 Uhr Die moderne Mechatronik in heutigen Schließanlagen
11 Uhr Energieausweis und Erhöhung Energieeffzienz
11.05 Uhr Gewichtung von Tresoren in der Sicherheitstechnik; Tresorwissen, Einbruchstatistiken
11.40 Uhr Objektreport – elektronische Zutrittskontrolle am Beispiel eines Gasversorgers
11.45 Uhr Energiesparen bei Neu- und Altbau: Dämmung – Luftdichtheit –Technische Anlagen – Nachweise
12.15 Uhr RFID-Medien: Die Schnittstelle für Sicherheit und Komfort in gewerblichen Anwendungen
12.30 Uhr Mediation versus Gerichtsverfahren – Die Vorteile einer Mediation
12.50 Uhr Moderne Haussteuerung mit io-Homecontrol
13.15 Uhr Wohnen in der Stadt – Das urbane Einfamilienhaus
14 Uhr Richtig vermessen, planungssicher gebaut!
14.45 Uhr Passivhaus – behagliches Wohnen ohne Heizung
15.30 Uhr Bauen oder Haus kaufen? – Grundstücks- und Gebäude-Wert richtig ermitteln
16.15 Uhr Schimmelpilzvermeidung und Möglichkeiten zur Verbesserung der Wärmedämmung

Fachausstellung Energie
10.15 Uhr Einsparung von Stromkosten in energieautarken Gebäuden
10.50 Uhr Was bringen Fußboden-, Wand- und Deckenheizungen für Ersparnisse?
11 Uhr Förderprogramme für Wohnimmobilien in Sachsen Kundenberater
11.25 Uhr Energieeinsparverordnung 2009/2013/2014 (EnEV)
11.30 Uhr Massivbau ohne zusätzliche Dämmung
12 Uhr Eisspeicher, Solarthermie, Wärmepumpe – Innovative Gebäudeheizung
12 Uhr Hybridgeräte – Heizungen der Zukunft?
12.30 Uhr Eigenstromnutzung bei PV-Anlagen
12.35 Uhr Öl, Gas, Wärmepumpe oder doch Holz und Solar? Welche Heizung passt wirklich?
13 Uhr Professionelle Energieberatung – Einstieg in die energetische Sanierung
13.10 Uhr Die Mär vom atmenden Haus – energetische Sanierung und die Folgen für das häusliche Klima
13.30 Uhr Zukunftsfähig heizen – Gas-Wärme-Pumpe
14 Uhr Workshop: Nutzung solarer Energien – nach wie vor eine lohnende Herausforderung
14 Uhr Denken im System – Hydraulischer Abgleich in Bestandsanlagen
14.30 Uhr Heizkosten sparen – Tipps für Wärmeverbraucher
15 Uhr Zukunftsfähige Gebäudekonzepte – von Niedrigenergie zur Plusenergie
15.30 Uhr Plusenergiehaus – heute für die Zukunft bauen
16 Uhr Radonsicheres Bauen – Besser vorbeugen als behandeln
16.30 Uhr Haus sanieren, aber sicher!
Programm: Sa, 2. März 2013
10.30 Uhr Die moderne Mechatronik in heutigen Schließanlagen
11 Uhr Besser mit Architekten – Beschreibung des Plan- und Bauprozesses mit Architektenhilfe
11.05 Uhr Allgemeines Tresorwissen, Einbruchstatistiken, Film: Tresortest
11.40 Uhr RFID-Medien: Die Schnittstelle für Sicherheit und Komfort in privaten Anwendungen
11.45 Uhr Richtig vermessen, planungssicher gebaut!
12.15 Uhr Alarmanlagen müssen nicht teuer sein, was ist bei der Planung und Beschaffung zu beachten?
12.30 Uhr Detailausbildungen am Bauwerk aus Sachverständigensicht – Wie Sie Fehler vermeiden können
13 Uhr Logistik zur Sicherung Einfamilienhaus/Wohnung gegen Einbruch
13 Uhr Wohnen im Passivhaus – ein Erfahrungsbericht
13.15 Uhr Richtig vermessen, planungssicher gebaut!
14 Uhr Erst denken, dann dämmen – energieeffiziente und substanzschonende Gebäudesanierung
14 Uhr Bauherrenschutz und handwerklicher Sachverstand – Schäden vermeiden und juristisch begleiten
14.45 Uhr Luftdichtheitsmessung und Thermografie am Bau
15.30 Uhr Energiesparen bei Neu- und Altbau: Dämmung – Luftdichtheit – Technische Anlagen – Nachweise
16.15 Uhr Sanierung von denkmalgeschützten Altbauten

Fachausstellung Energie
10.15 Uhr Forschungsprojekt „Wärmepumpen- und Speicherunterstützte Solarthermie (Wäsust)“
10.50 Uhr Realisierung einer wirtschaftlichen Stromeigennutzung durch BHKW in Mehrfamilienhäusern
11 Uhr ENEV und EEWaermeG – kurz und knapp für den Bauherrn
11.25 Uhr Private und gewerbliche Stromerzeugung durch Fotovoltaik
11.30 Uhr Heizen mit Holz – Tipps vom Schornsteinfeger
12 Uhr Das SonnenEnergieHaus® – Bis zu 100% sichere Wärme und Strom vom eigenen Dach
12 Uhr Haus sanieren, aber sicher!
12.30 Uhr Professionelle Energieberatung – Einstieg in die energetische Sanierung
12.35 Uhr Familienkraftwerk – Die stromerzeugende Heizung
13.10 Uhr Holzheizungen – effizient, sparsam, zuverlässig, komfortabel
13.30 Uhr Heizkosten sparen – Tipps für Wärmeverbraucher
14 Uhr Solarthermie – Ab jetzt beheizt die Sonne mein Haus
14 Uhr Zukunftsfähige Gebäudekonzepte – von Niedrigenergie zur Plusenergie Ina Marquardt
14.30 Uhr Förderprogramme für Wohnimmobilien in Sachsen Kundenberater
14.35 Uhr ENERGETIKhaus 100® – Sonnenwärme pur – natürlich ohne Öl und Gas
15 Uhr Qualitätssicherung am Bau – Gehen Sie auf Nummer sicher
15.10 Uhr Das Energieautarke Haus – intelligente Eigenversorgung
15.30 Uhr Zukunftsfähig heizen – Gas-Wärme-Pumpe, BHKW, Brennstoffzelle, Solarthermie
15.45 Uhr Erdwärme richtig geplant!
16 Uhr Heizsysteme für Sanierungen – Gas, Öl, Erdwärme, Solar oder Biomasse?
16.30 Uhr Das integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept Dresden 2030
16.30 Uhr 100% Heizen mit der Sonne – geht das wirklich?
Programm: So, 3. März 2013
10.15 Uhr Laubschutz für die Dachrinne
10.50 Uhr Die intelligente Stahlbetonfertigteildecke
11 Uhr Energiesparen bei Neu- und Altbau: Dämmung – Luftdichtheit – Technische Anlagen – Nachweise
11.25 Uhr Sie sanieren – wir finanzieren: KfW!
11.45 Uhr Besser mit Architekten – Beschreibung des Plan- und Bauprozesses mit Architektenhilfe
12 Uhr Realisieren Sie Ihre Wunschimmobilie ohne Schulden
12.30 Uhr Null- und Plusenergiehäuser. Utopie und Realität. Beispiele.
12.35 Uhr Fördermöglichkeiten von Kleinkläranlagen
13.10 Uhr Wie lange soll Ihre Fassade halten – und zwar wartungsfrei? RHEINZINK – 5P-Line
13.15 Uhr Passivhaus – behagliches Wohnen ohne Heizung
13.45 Uhr Das erste Mal soll schön werden! Praktische Entscheidungshilfen für den Weg zum eigenen Haus
14 Uhr Wohnen in der Stadt – Das urbane Einfamilienhaus
14.20 Uhr Bauen und Gestalten mit Lehm + Kalk; Historische Bautechniken neu und modern
14.45 Uhr Grundlagen einer effizienten Baumodernisierung
14.55 Uhr Feuchteschutz in Wohnräumen – Anforderungen und Umsetzung der DIN 1946/6
15.30 Uhr Richtig vermessen, planungssicher gebaut!
15.30 Uhr Nasse, schimmlige Wände – neue Lösungen von redstone
16.05 Uhr Schimmel- und Feuchtigkeitsschäden an Gebäuden
16.15 Uhr Schimmelpilzvermeidung und Möglichkeiten zur Verbesserung der Wärmedämmung
16.40 Uhr Schimmelpilzursachen – Vermeidung (kostenfreie und kostenarme Technologien)

Fachausstellung Energie
10.15 Uhr Heizsysteme für Sanierungen – Gas, Öl oder Erdwärme, Biomasse & Co?
10.50 Uhr Vitocal 200-S – Einsatz von Split-Wärmepumpen im Neubau und in der Modernisierung
11 Uhr Zukunftsfähige Gebäudekonzepte – von Niedrigenergie zur Plusenergie
11.25 Uhr Effiziente Wärmepumpen: Luft, Sole, Gas, Hybrid
11.30 Uhr Heizen mit Holz – Tipps vom Schornsteinfeger
12 Uhr Neue Modelle der Bürgerbeteiligung bei der Energieversorgung
12 Uhr Radonsicheres Bauen – Besser vorbeugen als behandeln
12.30 Uhr Solarthermiehaus – Heizen mit der Kraft der Sonne
12.35 Uhr Strom selbst erzeugen, dauerhaft sparen, von Preissteigerungen abkoppeln und Klima schützen
13 Uhr Innendämmung – Fallstricke und Potenziale
13.10 Uhr Stand der Technik beim solaren Heizen
13.30 Uhr Denken im System – Hydraulischer Abgleich in Bestandsanlagen
14 Uhr Heizen und Warmwasser mit Holzpellets – die günstige Alternative?
14 Uhr Plusenergiehaus – Klimaneutral bauen mit positiver Bilanz
14.30 Uhr Haus sanieren, aber sicher!
14.35 Uhr Solarstrom speichern – das Neueste zur Stromspeicherung
15 Uhr Vermeidung von Schimmel, Feuchtigkeit und Schadstoffen in Gebäuden
15.30 Uhr Förderprogramme für Wohnimmobilien in Sachsen
15.10 Uhr Nutzung von Solarstrom bei Viessmann Wärmepumpen
15.50 Uhr Auf zur Energiewende im eigenen Heim! Heizungsalternativen, Solarthermie, Spar-Regelungen

Zurück