WIRTSCHAFT & HANDEL

04.01.2013

Messe Dresden: Stilecht

(Foto: PR)
PR

Nicht zu vergleichen mit „normalen“ Messen, gilt die room+style als hochwertige Verkaufsausstellung der besonderen Art. Durch Kreativität, Stil und Ästhetik wird in exklusivem Ambiente und experimenteller Raumstruktur eine Atmosphäre geschaffen, in der Wohnideen, Kunst und Lebenskultur besucht und erlebt werden können.

Beginnend im restaurierten Altbau der Börse Dresden führt der Weg durch das sachlich elegante Tagungszentrum in die Hallen 2 und 3 und bietet dem Besucher eher Boutique- und Salonatmosphäre als Messesachlichkeit. Die gelungene Verbindung zur „Künstlermesse Dresden“ in der Halle 4 eröffnet dem Besucher zudem neue Perspektiven. Besonders durch die messeunüblichen Öffnungszeiten haben die Besucher die Möglichkeit, die „room+style“ auch in abendlicher Stimmung zu genießen und eine Art Eventfeeling zu erleben. Atmosphärische Beleuchtung, hochwertige Raumgestaltung, Piano- und Jazz-Livemusik, abendliche Modenschauen und lichtvolle Cocktail-Lounges kreieren Wohlfühlcharakter.
Flankiert wird die „room+style“ seit letztem Jahr von der „fashion+style“, welche die Kollektionen ausgesuchter und meist experimenteller Labels präsentiert – abseits des Mainstreams. Keinesfalls in den Dimensionen großer Fashion-Shows, erwartet den Besucher eher das Ausgefallene, das Individuelle und das kreativ Meisterhafte meist kleinerer Designwerkstätten.

4. - 6. Januar 2013
Messe Dresden
Tageskarte: 10 Euro, ermäßigt 7 Euro

Zurück